,
kms ligi
 

D. rawing

A. rt

L. earning

I. ndividual

 

F Ü R ... B I L D E N D E . . U N D ... A N G E W A N D T E ... K U N S T
faden kringel

Auch Dali hat einmal angefangen ...

mappenkurs leipzigmappenschulemappenschulemappenkurs leipzig

WILLKOMMEN auf der Homepage der

KUNSTMAPPENSCHULE LEIPZIG

Diese Schule ist spezialisiert auf MAPPENKURSE zur Anfertigung von Kunstmappen und zur Vorbereitung auf Aufnahmeprüfungen und Eignungstests für einen Kunst- bzw. gestalterischen Studiengang wie Architektur, Design, Kunst, Kunstpädagogik, Malerei, Grafik, Restaurierung, Theatermalerei, Kostüm- und Bühnenbild u.s.w. an Universitäten, Kunsthoch- und -fachhochschulen.

Die Kunstmappenschule Leipzig wurde 2012 von Cornelia Stadelmann gegründet und ist eine freie Unterrichtseinrichtung nach §12 Sächsisches Gesetz über Schulen in freie Trägerschaft (SächsFrTrSchulG), die ordnungsgemäß auf einen Beruf bzw. eine vor einer juristischen Person des öffentlichen Rechts abzulegende Prüfung vorbereitet. Diese Schule wurde 2017 vom Sächsischen Landesamt für Schule und Bildung Regionalstelle Leipzig gemäß UST-Gesetz §4 Abs.21 abb von der Umsatzsteuer befreit.

Die Kunstmappenschule Leipzig ist die einzige Schule in Deutschland, die die Mappenkurse ausschließlich als individuellen Einzelunterricht anbietet. Nur so kann sich jede Mappe und somit jeder Schüler mit seiner persönlichen Einzig- und Andersartigkeit präsentieren. Aus diesem Grund ist die Anzahl der Plätze begrenzt. Es können nur 4-6 Schüler jahrgangsübergreifend aufgenommen werden. Die Aufnahme wird durch eine Mappensichtung und ein Aufnahmegespräch entschieden.

Die Kunstmappenschule Leipzig füllt die Lücke zwischen Abitur und Studium - also zwischen Gymnasium und Hochschule - und dient der Vorbereitung auf die umfangreichen, meist mehrere Tage dauernden Aufnahmeprüfungen für alle Kunst- und Design-Studiengänge. Die 1,5-jährige Ausbildung entspricht vom Arbeitsumfang einem Vorstudium, welches die Teilnehmer von Schul- auf Hochschulniveau bringt - in ihren bildnerischen Fertigkeiten wie auch im künstlerischen Denken.

So wie man für die Aufnahmeprüfung an einer Sporthochschule auch jahrelang eine Sportart trainieren muss und für die Aufnahme an einer Musikhochschule viele Jahre ein Instrument oder Gesang in einer gesonderten Musikschule erlernt haben muss, reicht auch im Fach KUNST nicht das normale Abitur- bzw. Schulwissen aus, um eine Aufnahmeprüfung an einer Kunsthochschule zu bestehen. Auch dafür müssen gestalterische Fähigkeiten an einer speziellen Kunstschule bzw. Mappenschule erlernt und trainiert werden. Dazu haben die Schüler an dieser Kunstmappenschule 1,5 Jahre Zeit. Denn in der Kunst ist es nicht wichtig, wie schnell man etwas gemacht hat, sondern wie lange man sich damit beschäftigt hat.

Für die Mappenkurse sind besonders Jugendliche angesprochen, die ihr Abitur abgeschlossen haben, ein freiwiliges kulturelles oder soziales Jahr, ein Jahr Praktikum machen oder erstmal in verschiedene Kunstberufe hinein schnuppern möchten, sich auf den Webseiten verschiedener Kunsthochschulen und Universitäten umgeschaut und informiert haben und nun merken, dass sie eine aussagekräftige Kunstmappe zur Bewerbung benötigen und sich auf eine schwierige Aufnahmeprüfung vorbereiten müssen.

Auch wer nach seinem Abitur schon eine Berufsausbildung oder ein anderes Studium versucht oder absolviert hat und nun doch noch seinen Wunsch nach einem Kunst- oder Designstudium verwirklichen möchte, ist hier bei uns gern willkommen. Wir werden mit viel Tatendrang und kreativen Ideen alles möglich machen, dass dieser Wunsch in Erfüllung geht.

Wer schon in der 10. Klasse weiß, dass er irgendwann einmal ein Kunst- oder Designstudium absolvieren möchte, kann sich auch schon einmal zu einem Kurs anmelden.

Auch Erwachsene, die ihre Mal- und Zeichenkenntnisse auffrischen oder erweitern möchten, sind an dieser Kunst- und Mappenschule herzlich willkommen.

 

Mit farbenfrohen Grüßen

Ihre CORNELIA STADELMANN

Leiterin der KUNSTMAPPENSCHULE LEIPZIG

Dozentin für bildende und angewandte Kunst-Malerei-Grafik

Freie Künstlerin, Architektin und Kunstpädagogin

 

©2012-2020=CoSta=

 

A C H T U N G ! ! !

CORONA-VIRUS-INFO

Ab Mo 04.05.2020 findet der Einzelunterricht wieder regulär statt - nur bitte Mundschutz oder ein Tuch mitbringen und Hände vor dem Unterricht waschen.

Auch Anfragen, Beratungen und Mappensichtungen werden als Einzelsitzung durchgeführt. Bitte ganz normal über das Kontaktformular anmelden.Kontakt

Ab Juni 2020 findet auch unser Museumszeichnen wieder regulär jeden 1. Mittwoch im Monat statt.

Noch 1 Platz für einen Mappenkurs frei.